www.mountainbike-transalp.atMountainbike Alpentour Steiermark, Alpencross, Alpenüberquerung, härteste Mountainbike Tour
 

Mountainbike-Alpentour Steiermark von St. Peter am Kammersberg bis Bruck/Mur

Mountainbike-Alpentour, Alpencross, Alpenüberquerung
Die Mountainbike Alpentour Steiermark zeigt uns einen wunderschönen Blick ins Sölktal (vom Sölkpaß aus aufgenommen)
[ ]
Mountainbike-Alpentour, Steiermark
Mountainbike-Alpencross, Blick zurück auf den Sölkpaß
[ ]
Mountainbike-Alpen-Tour, Steiermark, Öfen, Alpencross
Alpentour in der Steiermark, kurz nach den Öfen
[ ]
Alpentour, Alpencross Steiermark, Touren
Die Alpentour auf dem Weg zur Viehbergalm, im Hintergrund der Blick ins Ennstal
[ ]
Mountainbike-Alpentour, Alpencross Steiermark
Mountainbike-Alpentour auf der Viehbergalm, nachdem der steile Anstieg zu den Öfen erfolgreich absolviert wurde
[ ]
Alpentour Steiermark, Mountainbike
Auf der Mountainbike-Alpentour begleiteten mich drei tolle Burschen aus dem Salzkammergut, www.radsportland.at
[ ]
Mountainbike-Alpentour Steiermark, Routen, Alpencross
Heli vor dem mächtigen Dachsteingebirge. Die Alpentour zeigt uns die herrlichsten Landschaften der Steiermark
[ ]
Mountainbike-Alpentour, Steiermark, Alpencross, Alpenüberquerung
Die Mountainbike-Alpentour zeigt uns auf dem Weg von der Viehbergalm hinunter einen tollen Blick auf Bad Mitterndorf
[ ]
Mountainbike-Alpentour Steiermark, Alpencross mit GPS-Routen
Die Mountainbike-Alpentour unterstützt mit GPS-Daten (Garmin-Geräte zu guten Preisen beim Werkhof in Graz)
[ ]
Mountainbike-Alpentour
Blick zurück vom Mitterberg aus auf die Mountainbike-Alpentour im Ennstal. Im Hintergrund der Grimming
[ ]
Alpentour Mountainbike, GPS-Daten, GPS-Routen, Steiermark
Die Alpentour mit dem Mountainbike führt uns vom Selzthal entlang der Enns auf Schotterstraßen und Asphaltstraßen nach Admont.
[ ]
Mountainbike-Alpentour, Steiermark, Stift Admont
Das weltbekannte Stift Admont liegt direkt an der Mountainbike-Alpentour. Wenn es die Zeit zulässt sollte man auf jeden Fall auf einen Abstecher zum Stift hinauffahren...
[ ]
Mountainbike-Alpentour, Steiermark, GPS-Daten
Ein idyllischer See entlang der Mountainbike-Alpentour, kurz nach Wildalpen
[ ]
Alpentour Mariazell, Basilika
Für Kultur und Spiritualität sollte auch auf einer Alpentour Platz sein. Ein kleiner Eindruck der renovierten Basilika von Mariazell
[ ]
Mountainbike Alpen-Tour Steiermark - sie ist vielleicht nicht die härteste Mountainbike Tour Österreichs, aber eine der schönsten Mountainbike Touren Österreichs!

Mountainbike Alpentour Steiermark-Fakten:
von St. Peter am Kammersberg bis Bruck an der Mur
Mountainbike-Fahrtzeit (netto): 18:16 Stunden
Alpentour-Streckenlänge: 341 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,4 km/h
Höhenmeter: 5.435 Hm
Kalorien: 10.400 KCal


1. Mountainbike-Alpen-Tour-Tages-Tour:
St. Peter am Kammersberg Karte -> Baierdorf -> Sölkpaß -> Stein an der Enns -> Gröbming -> Öfen -> Viehbergalm Karte -> Bad Mitterndorf Karte -> Spechtensee -> Wörschach -> Döllach -> Mitterberg -> Burg Strechau -> Selzthal -> Admont -> Weng -> Buchauer Sattel -> St. Gallen

GPS-Daten für die Alpentour Steiermark:
St. Peter am Kammersberg - Haus im Ennstal
Ramsau - Bad Mitterndorf
Bad Mitterndorf - St. Gallen

Alpentour-Daten:
Abfahrt: 7:26 Uhr
Fahrtzeit (netto): 8:56 Stunden
Streckenlänge: 168 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,1 km/h
Durchschnittspuls: 132 Schläge/min.
Höhenmeter: 3.105 Hm
Kalorien: 5.500 KCal

Anfangs plante ich eine 4-Tages-Mountainbike-Tour (Mountainbike-Touren) entlang der steirischen Alpentour. Die wettermäßigen Zeichen standen von vornherein nicht besonders gut. Für Freitag meldete der Wetterbericht intensiven Dauerregen in der Obersteiermark und für Samstag vormittags noch restliche Regenschauer. Nichts desto trotz wollte ich die Mountainbike Alpentour Steiermark durchziehen. Ich plante für die 4-Tages-Mountainbike-Tour, die laut Tourbeschreibung ca. 360 km und 8.600 Höhenmeter hergab, eine normale Etappeneinteilung (2 Berge und ca. 2.300 Höhenmeter). Diese Planung hätte auch einige wettermäßige Schlechtwetter-Unterbrechungen berücksichtigt. Jedoch kam es anders...

Aufgrund der angekündigten Wetterlage startete ich relativ früh (vor 7:00 Uhr bekam ich leider kein Frühstück) bei Hochnebel im Murtal. Die ersten Kilometer hinauf auf den Sölkpaß (wo früher Schmuggler Salz und Brantwein nach Norden brachten) ging es entlang einer Forststraße. Die restliche Mountainbike-Strecke führt uns entlang der Paß-Straße. Am Sölkpaß fuhr ich auf den letzten Höhenmetern der Alpenüberquerung im relativ starken Nebel (Achtung! der Sölkpaß hat eine sehr lange Wintersperre - bitte im Tourismusbüro in St. Peter/Kammersberg nachfragen, +43/3536/8479). Bildergalerie. Der Downhill durch herrliches Almengebiet durch Kleinsölk und Größsölk bis hinunter zu den Sölkbächen. Während der Mountainbike-Tour (Mountainbike-Touren) auf den Sölkpaß habe ich schon gemerkt, dass ich "leichte" Beine habe und bin mit relativ hohem Tempo den Sölkpaß hinaufgeradelt. Deshalb verzichtete ich in Gröbming auf eine Pause und nahm mir gleich die Öfen und die Viehbergalm vor.
Zur Auffahrt zu den Öfen habe ich drei ganz, ganz nette Biker kennengelernt mit denen ich gemeinsam auf die Viehbergalm hinauffuhr. Helmut Fuchs, dessen Schwager Markus und Heinz Schnupp vom Radsportland im steirischen Salzkammergut sind einerseits erfolgreiche Teilnehmer am Mountainbike-Transalp Rennen im Jahr 2004 gewesen (Platz 25 in der Gesamtwertung) und andererseits erfolgreiche und aktive Rennläufer in der Klasse Herren 3.

Die Öfen Karte die "Mausefalle" der Mountainbike-Alpen-Tour. Steil und kurvig in den Fels gehauener Mountainbike- und Wander-Weg. Mit 7 kg Gepäck am Rücken eine ordentliche Herausforderung, zumal es auch sehr heiß war, die Sonne brannte mir von hinten auf den Rücken... Nach den Öfen geht die Mountainbike-Route noch zirka 8 Kilometer hinauf auf die Viehbergalm Karte (Übernachtungsmöglichkeit: +43/676/9459817 oder +43/3685/22474). Insgesamt geht die Mountainbike-Alpentour von Gröbming (770 Höhenmeter) hinauf auf die Viehbergalm (1.460 Höhenmeter) über 13 Kilometer.
Eigentlich wäre laut Etappen-Planung die Mountainbike-Tagestour hier zu Ende gewesen. Angetrieben durch das "Höllentempo" der beiden Radsportland-Biker war ich schon zu Mittag auf der Viehbergalm. Natürlich hab ich sofort umdisponiert und das herrliche Wetter genutzt und nach einer kurzen Rast bei Steirerkrapfen und Sauerkraut auf der Alm die Weiterfahrt angetreten. Der heutige Tag sollte mich dann noch bis nach St. Gallen bringen!
Eine herrliche Mountainbike-Forststraßenabfahrt brachte mich dann nach Bad Mitterndorf, nach ein paar Fotos fuhr ich im Ausseerland, entlang an grünen Wiesen und der Hinterseite des Grimmings bis nach Tauplitz.
Jetzt geht die Mountainbike-Alpentour wieder über den Wörschachwald hinauf zum Spechtensee Karte, danach wieder hinunter ins Ennstal, wo die Mountainbike-Tour entlang des Ennstal-Radweges geführt wird. Nach Döllach ist es wieder Schluss mit lustig, die Alpentour nimmt wieder einen "kleinen" Berg in Angriff. Über den Mitterberg Karte geht es zur Burg Strechau. Einen wunderschönen Single-Trail hat die Mountainbike-Alpen-Tour für diesen Nachmittag noch auf Lager, bevor man nach Selzthal kommt und ein Schotterweg neben der Bahn nach Admont führt. Zur linken Hand des Ennsboden-Schotterweges hat man immer das weltbekannte Stift Admont mit seiner berühmten Stiftsbibliothek im Blickfeld und kann das eine oder ander schöne Erinnerungsfoto an die Mountainbike-Alpentour schießen. Nach 148 Kilometern und 2.800 Höhenmetern hat die Alpentour noch einen kleinen Anstieg nach dem Örtchen auf den Buchauer Sattel auf Lager (nur 200 Höhenmeter, aber die beißen!), bevor man einen lange Mountainbike-Asphalt-Downhill mit ein paar kleinen Gegenanstiegen genießen kann.


2. Mountainbike-Alpen-Tour-Tages-Tour:
St. Gallen Karte --> Erbsattel --> Gams --> Palfau Karte --> Fachwerk --> Wildalpen --> Weichselboden --> Rotmoos --> Mariazell Karte --> Niederalpl --> Nikolokreuz --> Turnau --> Aflenz --> Kapfenberg --> Bruck an der Mur

GPS-Daten für:
St. Gallen - Palfau
Palfau - Mariazell
Mariazell - Aflenz

Mountainbike Alpentour Steiermark-Daten:
Abfahrt: 7:11 Uhr
Fahrtzeit (netto): 9:20 Stunden
Streckenlänge: 173 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,7 km/h
Durchschnittspuls: 125 Schläge/min.
Höhenmeter: 2.330 Hm
Kalorien: 4.900 KCal

Für heute war und ist der große Regen angesagt. Das morgendliche Mountainbike-Tages-Etappenziel sollte einmal Wildalpen sein, bevor der angekündigte Regen auch wirklich eintreffen sollte. Bis 10 min. vor meiner Abreise hat es noch ordentlich geregnet. Ich sah mich schon den ganzen Tag in St. Gallen zu verbringen... Aber, am süd-westlichen Horizont sah man einen kleinen Lichtstreifen (siehe Foto), der mich beflügelte - zur Not - auch im Regen zu starten. Als ich mein Mountain-Bike aus dem "Stall" holte hörte es zu regenen auf! Da ich auf schnellstem Wege das nächste Mountainbike-Etappen-Ziel erreichen wollte, ließ ich die zusätzlichen 200 Höhenmeter auf das "Zinödl" aus und fuhr nach die Paßstraße zum Erbsattel Karte. Bis nach Gams führt die Alpentour-Route auf Asphalt entlang der Salza. Das Wetter hat bis jetzt gehalten und verspricht auch noch längere Zeit zu halten. Gierig geworden steckte ich meine Etappen-Ziele höher. Jetzt wollte ich als nächstes Mountainbike-Alpentour-Etappen-Ziel Mariazell anvisieren. Aus diesem Grunde nahm ich die sicherlich sehr schöne Alpentour-Strecke zwischen Gams und Palfau nicht laut Roadbook bzw. Tourbeschreibung und verzichtete (leider) auf sicherlich sehr schöne 40 Kilometer und 1.000 Höhenmeter. Somit nahm ich direkten Anflug auf Gußwerk bzw. Mariazell. Das Mountainbike-Alpentour-Ziel ist die Basilika in Mariazell. Da ich heute auch wieder ziemlich gut unterwegs war, bin ich kurz nach 12:00 Uhr vor der Kirche vorgefahren und hab mir ein ausgiebiges Puten-Schnitzerl gegönnt! Bis zur Ankunft war ich mir sicher, dass ich den heutigen Nachmittag und die Nacht in Mariazell verbringen werde. Deshalb hab ich mir auch ausgiebig zum Mittagessen Zeit gelassen und eine ausführliche Besichtigung mit dazugehörigem Gebet der Basilika gewidmet. Da es um 13:30 Uhr noch immer nicht zu regnen begonnen hatte, habe ich mich kurz entschlossen auch noch die nächste Mountainbike-Tages-Etappe in Agriff zu nehmen und bis nach Bruck/Mur zu fahren. Somit hätte ich eine 4-Tages-Etappe in der halben Zeit geschafft!
Nichts wie auf den Weg. Die Heimat ruft! Hinauf auf das Niederalpl Karte (entlang am Wegenetz der Romantiktour und der Alpentour auf 30 Kilometern herrlichster Mountainbike-Routen im grünen Herz der Steiermark - siehe Bild "grüne Hölle") durch den unglaublich steilen Lieglergraben geriet ich schon erstmalig in ein Gewitter. 25 Minuten Unterstand in einer Heuhütte... Am Niederalpl angekommen, fand das nächste Gewitter mit Hagel statt (Dauer der Unterbrechung: 30 Minuten). Mir war klar, dass ich den Rest der Strecke bis nach Bruck wahrscheinlich im Regen schieben bzw. fahren werde. Vom Niederalpl gehts vorerst ein paar Kilometer im Wald auf einem Pfad dahin, danach geht der Single-Trail in einen Forstweg über. Der Alpentour-Anstieg zum Nikolokreuz Karte ist mit ordentlichen Schiebepassagen gespickt und das alles mit richtig tollem Regen! Am Nikolokreuz angekommen gehts dann eigentlich nur mehr bergab bis nach Turnau Karte (da musste ich wieder 15 Minuten wegen eines Gewitters unterstehen). Von Turnau geht die Mountainbike-Alpentour immer bergab und bergauf nach Aflenz. Ab Aflenz gings dann wirklich nur mehr bergab bis nach Bruck hinunter. Nach über 13 Stunden ab der Abreise in St. Gallen bin ich um 19:45 Uhr im Bahnhof Bruck/Mur eingefahren. Schnell umgezogen (trockene Wäsche hatte ich im Rucksack - der Deuter Transalp 25 l ist ein Hit und hat mir unter der Regenhülle wirklich alles trocken gehalten) und um 20:06 bin ich in den Zug nach Graz eingestiegen!
Nach 2 Tagen waren nun meine 1. Mountainbike Alpentour in der Steiermak zu Ende! Ende gut alles gut!

Alle Karten der Mountainbike Alpentour Steiermark im Überblick

Alle GPS-Daten der Mountainbike Alpentour Steiermark im Überblick

Link zur offiziellen Homepage der Alpentour Steiermark

Weiter zur Mountainbike Alpentour Steiermark-Bilder-Galerie

Packliste (Checkliste) für die Mountainbike-Alpentour Steiermark

 
Manfred Eibl, 8054 Graz, Austria, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123